Die Besten wurden geehrt! Abiturentlassfeier des Gymnasiums Neustadt/WN

53 Abiturienten des Gymnasiums Neustadt an der Waldnaab atmen auf. Trotz des schweren Mathe-Abiturs haben sie ihre Reifeprüfung erfolgreich abgelegt. Das musste natürlich gefeiert werden.

Teil der Abschiedszeremonie war auch unser Norbert Weig, der vor über 30 Jahren selbst sein Abitur am Gymnasium Neustadt bestanden hat und ein besonderes Interesse an den naturwissenschaftlichen und technologischen Fächern hegt.

So ehrte er auch dieses Jahr die Jahrgangsbesten in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie, Informatik und Biologie. Die fünf MINT-Primusse erhielten einen Geldpreis sowie eine Urkunde – natürlich keine von der Stange, sondern in Form eines persönlichen 1000-Teile-Puzzles. Es wäre ja schon spannend zu erfahren, wer von den Preisträgern sich tatsächlich der Herkulesaufgabe stellt, seine Auszeichnung zu puzzeln. Besonders originell: Das Puzzlemotiv enthält Schnipsel aus der eigenen diesjährigen Abiturprüfung. Ergo: Ein zweites Mal über den Abi-Aufgaben brüten – dieses Mal mit dem Schwerpunkt auf visueller Wahrnehmung, räumlichem Denken und koordinativen Fähigkeiten – denn diese sind schließlich beim Puzzeln gefordert.

 

Bild: Wolfgang Steinbacher

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.