Puzzle im Ei – der neueste Schrei! Do-it-yourself Anleitung für die ganz besondere Überraschung

Fotopuzzle im Ei als Überraschungs-Puzzle

Jedes Jahr das Gleiche im Osternest? Schluss damit! Es wird Zeit, dass der Osterhase sich etwas Neues einfallen lässt. Schaut doch mal, was Meister Lampe dieses Mal in einem handelsüblichen Überraschungs-Ei versteckt hat.

Hier die Anleitung für das Do-it-yourself Überraschungs-Ei zum Nachbasteln:

Überraschungs-Puzzle im Ei | DIY Schritt 1Besorgt euch zuerst ein Überraschungs-Ei aus dem Supermarkt. Diese gibt es zur Osterzeit in verschiedenen Größen. Für unser Projekt eignet sich am besten ein Maxi-Ei.
Überraschungs-Puzzle im Ei | DIY Schritt 2In Schritt zwei öffnet ihr vorsichtig die Verpackung an den Seitenrändern und zieht die Folie vom Schoko-Ei ab. Die zwei gewölbten Hälften könnt ihr nun erst einmal zur Seite legen. Achtung: Die Folie reißt schnell ein! Öffnet wirklich die komplette Folie um das Ei herum, bevor ihr mit dem Auspacken beginnt.

Überraschungs-Puzzle im Ei | DIY Schritt 3Jetzt ist Fingerspitzengefühl angesagt. Trennt mithilfe eines scharfen Messers die zwei Schokohälften voneinander. Das gelingt am besten, wenn das Ei vorher bei Zimmertemperatur aufbewahrt wurde. Kälte oder Hitze verursachen, dass die Schokolade bricht oder einknickt.

Überraschungs-Puzzle im Ei | DIY Schritt 4

Wenn ihr es bis hierhin geschafft habt, solltet ihr zwei Schoko-Hälften, zwei Verpackungs-Hälften und eine Überraschung vor euch liegen haben. Die Überraschung im gelben Plastik-Ei dürft ihr als Belohnung selbst behalten 😉 . Als „neuen Inhalt“ empfehlen wir euch ein 24-Teile-Fotopuzzle mit einem persönlichen Foto eurer Wahl. Als Motive eignen sich zum Beispiel Bilder von gemeinsamen Erlebnissen. Ihr könnt auf dem Puzzle aber auch eine Botschaft überbringen.

Überraschungs-Puzzle im Ei | DIY Schritt 5

Die einzelnen Puzzleteile werden nun in das Ei gestellt bzw. gelegt – wie auch immer, ihr seht es ja auf dem Foto oberhalb. Wir können euch gleich sagen: Es wird eng, aber es geht! 🙂

Überraschungs-Puzzle im Ei | DIY Schritt 6

Heiße Angelegenheit: Mit einem erhitzten Glätteeisen schmelzt ihr den Rand der leeren Schokoladenhälfte ganz leicht an. Aus hygienischen Gründen haben wir Backpapier zwischen das Glätteeisen und das Ei gelegt. Kleiner Hinweis: Das Backpapier schützt nicht vor der Hitze! Passt also auf eure Finger auf. Alternativ könnt ihr auch ein Bügeleisen verwenden.

Überraschungs-Puzzle im Ei | DIY Schritt 7

Jetzt ist Schnell-sein angesagt. Presst die beiden Hälften ein paar Minuten fest zusammen. Sobald der geschmolzene Rand getrocknet ist, habt ihr wieder ein vollständiges Überraschungs-Ei. Jetzt fehlt nur noch die Verpackung.

Das Ü-Ei legt ihr zurück in die beiden Folienhälften. Der Rand kann dann ganz leicht wieder verschlossen werden. Hier ist  trotzdem wieder Vorsicht geboten – die Folie kann auch im letzten Schritt noch reißen. Das wäre nach der ganzen Arbeit natürlich sehr ärgerlich.

Überraschungs-Puzzle im Ei | DIY Schritt 10

Am Ende habt ihr dann hoffentlich ein besonderes Überraschungs-Ei, das aussieht wie frisch aus dem Supermarkt. Falls nicht: Die Schokolade schmeckt auch super lecker 🙂 .

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen. Was haltet ihr von der Idee, ein Puzzle in ein Schoko-Ei zu packen? Oder erzählt uns in den Kommentaren von eurer eigenen Bastelei. Wir sind schon gespannt…

Tags:

2 Kommentare zu “Puzzle im Ei – der neueste Schrei! Do-it-yourself Anleitung für die ganz besondere Überraschung

    • Wunderbar, auch wir waren verblüfft als wir das gesehen haben und mussten es direkt mit einem Fotopuzzle ausprobieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.