Tag der offenen Tür voller Erfolg: Fotopuzzle-Produktion hautnah erleben

0
281
Tag der offenen Tür in der puzzleYOU-Produktion

Wie entsteht aus meinem Foto eigentlich ein Puzzle? Um diese Frage zu beantworten, haben wir bei herrlichem Sommerwetter die Tore unserer Produktionshallen geöffnet und alle Interessierten auf die spannende Reise vom Bild zum fertigen Fotoprodukt mitgenommen. Natürlich durfte auch ein entsprechendes Rahmenprogramm an diesem Tag nicht fehlen.

Diesmal gab es nicht nur den Blick durchs Schlüsselloch in unser Herzstück des Unternehmens. Nein, die Türen der Produktion standen weit offen für alle Besucherinnen und Besucher unseres Tags der offenen Tür. Bei bestem Wetter und strahlendem Sonnenschein zog es die anwesenden Personen regelrecht in unsere kühlen Produktionshallen, wo während der Führungen die Verwandlung vom Foto zum Puzzle live nachvollzogen werden konnte.

Unser Produktionsteam rund um Leiter Christian Schramek führte alle Interessierten fachkundig durch die einzelnen Schritte der Herstellung und beantwortete dabei natürlich auch die eine oder andere Frage. Vom Druck des Motivs, über den Stanzvorgang, die Zerbröselung und die Verpackung bis hin zum Versand wurden umfassende Einblicke in unser tägliches Produktionsgeschehen gegeben. Natürlich hatten wir auch ein paar Muster-Puzzles parat liegen, um das Endergebnis für alle „greifbar“ darzustellen. Puzzle-Produktion zum Anfassen sozusagen.

Buntes Rahmenprogramm

Selbstverständlich waren an diesem Tag aber nicht nur Produktionsführungen geboten, sondern auch noch ein buntes Rahmenprogramm mit allerhand Attraktionen, insbesondere für die kleinen Gäste. So wartete zum Beispiel eine Hüpfburg darauf im Sturm erobert zu werden. Beim Kinderschminken konnte man sich mit nur wenigen Pinselstrichen in seinen Lieblingscharakter oder sein Lieblingstier verwandeln lassen und beim Malwettbewerb sind die Buntstifte nur so über das Papier getanzt und haben wahre Kunstwerke entstehen lassen.

Und was darf bei einem Puzzle-Hersteller am Tag der offenen Tür natürlich nicht fehlen? Ganz klar: ein Puzzle-Wettbewerb. Bei verschiedenen Teilezahlen und Motiven konnten die Kinder sich gegeneinander messen und auch mit ihren Eltern um die Wette puzzeln. Für alle „Finisher“ gab es am Ende einen kleinen Überraschungspreis, denn die Mühe muss ja schließlich belohnt werden.

Bei so viel Action und Geduldsarbeit kann man schon mal ins Schwitzen kommen. Auch die Sonne hat es an diesem Tag sehr gut gemeint und die Temperaturen auf über 30° C Grad klettern lassen. Um hier für ein bisschen Abkühlung und Freibadfeeling zu sorgen, hat es sich die örtliche Feuerwehr nicht nehmen lassen und ist mit ihren großen Fahrzeugen vorgefahren. Die Männer und Frauen in Rot rollten kurzerhand den Schlauch aus und liesen eine riesige Wasserfontäne auf dem Werksparkplatz aufsteigen. Vor allem die Kinder waren begeistert davon und gönnten sich ein Tänzchen im Regen.

Wir sind immernoch ganz geflasht von dem großen Besucheransturm am vergangenen Samstag und freuen uns sehr, dass ihr an diesem Tag so zahlreich bei uns vorbeigeschaut habt. Zur Erinnerung gab es für alle Anwesenden eine kleine Goodie-Bag, natürlich mit einem Puzzle und allerhand anderen Dingen, damit wir euch noch lange in Erinnerung bleiben. Aufgrund des diesjährigen Erfolges würden wir sagen: Nächstes Jahr auf ein Neues! Bis dahin!

Hier gibt’s noch ein paar Eindrücke vom Tag der offenen Tür:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein