Welcher Puzzler Typ bist du? (Teil 1 von 5)

3
652
Puzzler-Typ Stratege

Stratege? Künstler? Genießer oder Ruheloser? Vielleicht sogar ein wahrer Meisterpuzzler? „Was für ein Typ bin ich eigentlich beim Puzzeln?“ Damit ihr diese Frage für euch selbst beantworten könnt, stellen wir euch in nächster Zeit hier in unserem Blog die einzelnen Charaktere genauer vor. Den Anfang macht der „Stratege“.

Der Stratege
Unter allen Puzzler-Typen ist der Stratege wohl am häufigsten anzutreffen. Zielstrebig sucht er zu Beginn alle Randteile des Puzzles heraus, um sie exakt zu platzieren. Geradezu mechanisch werden anschließend die übrigen Puzzleteile nach Form und Farbe sortiert. Im nächsten Schritt heißt es dann: Testen, ob die einzelnen Teilchen zur gesuchten Stelle im Puzzle passen. Das kann schon mal bedeuten: Jedes einzelne Puzzleteil wieder und wieder in die Hand zu nehmen und an verschiedenen Stellen im Motiv auf seine Passgenauigkeit hin zu überprüfen. Doch das stört den Strategen kaum.

Na, fühlt ihr euch schon angesprochen? 🙂

Technisch gesehen bestimmt der Stratege bereits beim Legen des Puzzlerandes die Reihenfolge, in der er dann die einzelnen Bereiche abarbeitet. Deshalb ist das Motiv für ihn auch zweitrangig. Sein oberstes Ziel: Das Puzzle schnell und effektiv fertigstellen. Darüber, dass so Mancher zum Puzzeln die richtige Atmosphäre braucht, kann der Stratege nur schmunzeln. Ist er demzufolge emotional völlig unterentwickelt? Mitnichten. Denn auf der anderen Seite freut es ihn immens zu sehen, wie aus zunächst wenigen verknüpften Teilchen langsam, aber sicher ein großer Puzzle-Teppich entsteht.

Der Stratege liebt die Herausforderung. Daher schreckt er auch nicht vor einem Puzzle mit 1000 Teilen oder gar 2000 Teilen zurück. Er ist überzeugt davon, alle Aufgaben lösen zu können. Es kommt seiner Meinung nach schlichtweg auf die richtige Technik an.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here