Kinderpuzzles: Kommt mit uns ins Abenteuerland

von Jasmin 21. April 2020
Kinderpuzzles: Kommt mit uns ins Abenteuerland

Endlich sind sie da: unsere personalisierbaren Kinderpuzzles! Eine Idee, an der unser Team lange getüftelt hat. Nun können wir sie euch präsentieren. In bunten Farben und vielen verschiedenen Layouts bringt unsere neueste Puzzle-Innovation Kinderaugen garantiert zum Strahlen. Wie die Idee zum Puzzle wurde, erfahrt ihr hier.

Warum uns Kinderpuzzles so wichtig sind

Wenn es um unseren Nachwuchs geht, ist es nicht leicht ein Spielzeug zu finden, das nicht nur Spaß macht, sondern auch die kindliche Entwicklung fördert. Eltern wissen um die Wichtigkeit, Kinder sinnvoll zu beschäftigen. Idealerweise werden dabei kognitive und motorische Fähigkeiten bestmöglich geschult. Deshalb suchen Mamas und Papas nach einfallsreichem Spielspaß mit positivem Nebeneffekt. Wir kennen diesen Wunsch aus eigener Erfahrung. Das hat uns schließlich dazu motiviert, mit dem Kinderpuzzle ein Fotopuzzle speziell für Kinder zu entwickeln.

Wäre es nicht toll, wieder mehr Kinder für analoge Spielsachen zu begeistern, bei denen sie ihre Hände, ihre Kreativität und Fantasie zielführend einzusetzen lernen? Puzzles sind dafür die perfekte Möglichkeit, wie uns Spielpädagogik-Professor Dr. Ulrich Heimlich bestätigte. Auch wenn unsere klassischen Fotopuzzles bereits sehr gut bei den Kids ankommen, wollten wir ein Produkt exklusiv für die Kleinen ab ca. vier Jahren anbieten. Noch mehr Spaß und noch individuellere Gestaltungsmöglichkeiten ein ganz persönliches Puzzle, das zum Träumen einlädt.

Bereits in sehr jungen Jahren sind unsere Kinder oft viel zu viel vorm Bildschirm. Beim Puzzeln lernen sie, sich wieder mit sich selbst und ihrer eigenen Fantasie zu beschäftigen.

Die Kinderpuzzles lassen unseren Nachwuchs in eine Fantasiewelt eintauchen: Dinos, Einhörner, Benjamin Blümchen, Bibi und Tina, Bibi Blocksberg, der Grüffelo, die Feuerwehr – noch nie war euer Kind so stolz auf ein Spielzeug! Denn wer kann schon behaupten, ein Foto von sich und seinem Kindheitshelden zu haben? Und dann auch noch auf einem Puzzle!

Lea und Tim haben das Kinderpuzzle auf Herz und Nieren getestet

Lea freut sich über ihr persönliches Fotopuzzle

Natürlich wurden die Kinderpuzzles vor Veröffentlichung von unabhängigen Experten geprüft :-) Und wer könnte das besser als die Zielgruppe selbst? Deshalb haben wir einige paar Puzzles an unsere eigenen Kinder verteilt und ihnen beim Auspacken und Legen über die Schulter geschaut.

Lea hatte sich ein Einhorn-Puzzle ausgesucht und konnte es kaum erwarten, bis es bei ihr ankam. Allein durch das Vorschaumotiv außen auf der Schachtel war sie Feuer und Flamme, das Puzzle zu legen. Während es für uns Erwachsene nicht mehr ganz so überraschend ist, dass wir unsere Fotos auf verschiedenste Produkte drucken lassen können, sorgt ein personalisiertes Puzzle gerade bei Kindern doch für absolute Begeisterung.

"Wow! Urlaubsfotos von Mama und mir auf einem Puzzle mit Einhörnern im Hintergrund."

Die Kinderpuzzles gibt es in zwei Schwierigkeitsgraden: mit 100 und 200 Teilen. Das Einstiegsalter für Puzzles dieser Größe liegt bei vier bis sechs Jahren.

Lea puzzelt ihr persönliches Kinderpuzzle

Das Schöne am Puzzeln ist: Jedes Kind weiß sofort, wie es funktioniert. Es braucht keine Anleitung, keine Installation oder sonstige Vorarbeit Auspacken und Loslegen ist das Motto.

Am besten klappt es, wenn die Randstücke zuerst gelegt werden, danach die Teile in der Mitte. Doch selbst wenn eure Kinder lieber überhaupt keinen Tipps folgen sondern einfach nach ihrem eigenen Konzept puzzeln wollen, kommen sie ohne Probleme ans Ziel. 

Farbenfrohe Vorlagen mit den bekanntesten Lieblingshelden motivieren eure Kinder besonders, das Puzzle zu vollenden.


Design-Elemente wie z.B. die Zootiere und Otto aus Benjamin Blümchens Welt, die einen Rahmen um das gewählte Foto bilden, helfen beim Puzzeln ungemein. Variierende Farben und Motive sorgen für größere Farbunterschiede zwischen den Puzzleteilen, so dass diese von den Kids schneller an die richtige Stelle gesetzt werden.

Persönliches Benjamin Blümchen Puzzle mit Schachtel

Tims Freude über sein Benjamin Blümchen-Puzzle war groß. Begeistert wurden die 100 Teile zusammengesetzt und zu seinem Geburtstag im Juni wünscht er sich ein Feuerwehr-Puzzle.

"Am Anfang hat mir Papa beim Rand ein wenig geholfen, den Rest habe ich dann ganz alleine geschafft!"

 

Puzzle-Zubehör, das passt – für ein optimales Zusammenspiel

Mit dem richtigen Equipment macht das Puzzeln noch mehr Freude. Zum Beispiel lassen sich mithilfe unserer Puzzle-Matte unfertige Puzzles im Handumdrehen sicher verstauen – schließlich soll Ordnung im Kinderzimmer sein.

Oder ihr macht es wie Lea und rahmt das fertig gelegte Puzzle ein, um ihm einen besonderen Platz im Kinderzimmer zu geben.

Auch unser Puzzle-Kleber sorgt dafür, dass die Teile dauerhaft zusammenhalten.