Vom Überleben im Online-Business bis hin zum Influencer-Marketing… die sechste eCommerce Nacht hatte einiges zu bieten

Die sechste fotopuzzle.de eCommerce Nacht im RückblickDer Platz war knapp auf der sechsten eCommerce Nacht an der OTH Weiden. Mehr als 200 am Onlinehandel Interessierte kamen zusammen, um den vier Referenten zu lauschen. Die Gäste durften sich sowohl über Gründungs- und Entwicklungsgeschichten der jeweiligen Unternehmen, als auch über Tipps und Tricks zum Onlinehandel und Online-Marketing freuen.

Den Anfang machte der renommierte Experte für Online-Marketing Felix Beilharz. Frisch aus Wien angereist, berichtete er auf lockere und lustige Art und Weise von seinen Erkenntnissen aus der Welt des Social Media. Von ungern gesehenen Follower-Käufen bis hin zum neuen Trend des Influencer-Marketings – mit vielen Beispielen und „Geheimtipps“ umrahmte er seinen Vortrag. Ein Selfie für Facebook durfte am Ende natürlich auch nicht fehlen.

Sandra Bachfischer gewährte einen persönlichen Einblick in ihr gleichnamiges Teehaus Bachfischer in Regensburg. Die Familie präsentierte bereits im Jahr 2001 ihre Teemischungen auf einer Homepage im World Wide Web. Auch wenn der Verkauf anfangs nur sehr zäh lief, gaben die Bachfischers nicht auf und entwickelten mit der Zeit ein Gespür für den Onlinehandel und einen dazu passenden modernen Onlineshop. Mit einer guten internen Arbeitsaufteilung könne alles gelingen. Sogar die 90-jährigen Omis bestellen ihre Teemischungen im Internet – wenn auch nicht ganz ohne Hilfe, so Frau Bachfischer.

Sweets for my sweet, sugar for my honey…
Frei nach dem Motto „Lieber schnell starten als lange zu planen!“ schaffte es Michael Bruck mit chocri ganz an die Spitze. Die individualisierbaren Tafeln begeisterten massenhaft Schokoladenliebhaber und zusätzlich mehr als 600 Händler zur Kooperation. Doch nun sei der Mass-Customization-Trend in der Schoki-Branche schon fast wieder vorbei. Die Kunden kaufen wieder häufiger vorgefertigte Produkte. Aber auch in dieser neuen Situation weiß sich der Berliner zu helfen. Verschiedenste Schokoladen-Kreationen werden nun im Online-Shop auf Beliebtheit getestet. Diese Erfahrungswerte wissen die Händler im Stationärgeschäft zu schätzen und seien so auch offener für eine Aufnahme in ihr eigenes Sortiment.

Last but not least ließ uns Mitgründer und Geschäftsführer Franz Trescher an der Erfolgsgeschichte von fotopuzzle.de teilhaben. Seinen Schwerpunkt legte er an diesem Abend auf das Thema SEO. Auch die Internationalisierung spiele eine große Rolle in der Gesamtstrategie – mit individualisierbaren Fotopuzzles, Spielen und weiteren Produkten sei man bereits in mehr als 15 Ländern vertreten.

Nun zückt eure Stifte und notiert euch den 23.04.2018! Denn da wird es wieder soweit sein: Die Gastgeber Norbert Weig von fotopuzzle.de und Prof. Dr. Marco Nirschl laden erneut zur fotopuzzle.de eCommerce Nacht 2018 ein.

Wenn es euch gefallen hat: Weitersagen und natürlich Wiederkommen 🙂 .

Weitere Infos und die Präsentationsfolien einiger Referenten findet ihr wie immer auf www.ecommerce-nacht.de.

Und das ist die 6. eCommerce Nacht in Bildern:

* Fotos mit freundlicher Unterstützung von Sonja Wiesel und Alexander Seidl von der OTH Amberg-Weiden.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.